Messe

Published on 17. März 2018 | by Anita Würmser

0

Voll und toll auf der LogiMAT

Alle investieren in Intralogistik. E-Commerce boomt, Kontraktlogistik ist gefragt wie nie und wer jetzt den Zug verpasst, hat die Zukunft verpasst. Wer sich einen Marktüberblick verschaffen will, der hat in diesem Jahr gleich die Wahl zwischen zwei Messen: LogiMAT in Stuttgart und CeMAT in Hannover.

Mit 55.300 Fachbesuchern (+10,2 %) an den drei Messetagen, 1.564 Ausstellern (+13 %) hat sich die gerade zu Ende gegangene LogiMAT wieder einmal selbst übertroffen. Aus knapp 40 Ländern zeigten Anbieter ihre Produkte und Lösungen, darunter 122 Weltpremieren. Die einstmalige Arbeitsmesse hat sich zu einer international beachteten Trendmesse entwickelt, beliebt bei Ausstellern und Besuchern. Die Wege auf dem Stuttgarter Messegelände sind zwar nicht mehr so kurz, aber wen interessiert das schon. Es ist der Content, der diese Messe ausmacht: Kompetente Fachforen, erstklassige Key Note Speaker und relevante Themen verständlich aufbereitet. Man spürt, dass eine Redaktion dahintersteht, die das digitale Bullshit-Bingo, das andernorts vielfach betrieben wird, praxisorientiert übersetzt.

Den Messemachern kann man nur gratulieren. Aber Potenzial nach oben gibt es bekanntlich überall: In der Pressekonferenz zählen harte Fakten, Fakten und klare Botschaften. Insidergeschichten, die vor allem die internationale Presse zu ungläubigem Stauen bringen, gehören an die Bar.

Die CeMAT findet vom 23. – 27.4.2018 in Hannover statt.

Tags: , ,


About the Author

Anita Würmser

Journalistin und geschäftsführende Juryvorsitzende der Logistics Hall of Fame und des IFOY AWARD. Inhaberin von wuermser.communications.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑