IFOY

Published on 7. August 2018 | by Anita Würmser

0

IFOY Award beruft vier neue Juroren

Die IFOY Organisation hat die Berufung von vier weiteren Juroren bekannt gegeben.
Neu in die Jury gewählt wurden Winfried Bauer, Chefredakteur des deutschen Intralogistiktitels „f+h Fördertechnik, Materialfluss, Logistik 4.0“, Paul Hamblin, Chefredakteur von „Logistics Business“ und „logisticsbusiness.com“ in Großbritannien und Gilles Solard, Herausgeber und Chefredakteur des renommierten französischen Logistiktitels „Stratégies Logistique“. Anders Karlsson wurde nach seinem Wechsel als Chefredakteur zum schwedischen Logistikmagazin „Svensk Åkeritidning“ wiedergewählt.

In der IFOY Jury sind damit insgesamt 28 Chefredakteure international führender Logistikpublikationen aus 19 Nationen vertreten. Sie testen und wählen im Frühjahr 2019 wieder die weltbesten Neuerscheinungen unter den Intralogistikprodukten und -lösungen.
Derzeit ist die Bewerbungsphase für den IFOY Award 2019 in vollem Gang. Anbieter von Produkten und Systemlösungen können sich noch bis zum 30. Oktober 2018 mit ihren Neuerscheinungen und Warehouse-Projekten in insgesamt elf Kategorien bewerben. Erstmals haben auch Startups einen festen Platz beim IFOY Award.

Der IFOY Award gilt aufgrund seiner Expertise als maßgeblicher Innovationspreis der Intralogistik. Der Wahl geht ein umfangreicher Nominierungs- und Testzyklus voraus, in dem die Bewerber auf Herz und Nieren getestet werden. Träger des IFOY Award ist der Fachverband Fördertechnik und Logistiksysteme im VDMA.

Die Teilnahmebedingungen können bei der IFOY Geschäftsstelle (www.ifoy.org) angefordert werden.

Tags: ,


About the Author

Journalistin und geschäftsführende Juryvorsitzende der Logistics Hall of Fame und des IFOY AWARD. Inhaberin von wuermser.communications.



Back to Top ↑