Tipp

Published on 8. Oktober 2018 | by Anita Würmser

0

Meet-up Ladies in Logistics

Wenn Ladies der Logistik über Logistik sprechen, dann unterscheiden sich die Themen und Inhalte nicht großartig von denen der männlichen Kollegen. Und doch ist es immer wieder ein klein wenig anders, wenn eine Frauenrunde über Logistik spricht. Keiner kann so genau sagen, warum das so ist, vielleicht ist ja doch was dran an der sozialen Kompetenz.

„Making logistics more female“ und geht das überhaupt, ist deshalb eines der Themen beim diesjährigen Deutschen Logistik Kongresses (DLK) vom 17. – 19. Oktober 2018 in Berlin. Am Donnerstag, den 18.10. findet von 14:30 – 16:30 Uhr ein Meet-up Ladies im Hotel InterContinental im Raum Schöneberg statt. Bei dem Meet-up wird beispielsweise über Konzepte für Frauen in Führungspositionen oder Mentorenprogramme gesprochen sowie die verschiedenen Ladies in Logistics-Aktivitäten der BVL Regionalgruppen vorgestellt und in einer Podiumsdiskussion diskutiert.

Zu dem Meet-up sind Frauen und Männer gleichermaßen willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber es dürfte – wie schon im Vorjahr – wieder recht voll werden.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

  • Barbara Lutz, Fki
  • Nadja Risse, Vodafone
  • Beate Schmidt, fraport
  • Jürgen Waas , Gründer der LiL in Baden-Württemberg, ehemals hp
  • Anita Würmser, Logistics Hall of Fame / impact media projects
  • Moderation: Frauke Heistermann, Axit AG

Tags: ,


About the Author

Anita Würmser

Journalistin und geschäftsführende Juryvorsitzende der Logistics Hall of Fame und des IFOY AWARD. Inhaberin von wuermser.communications.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑