LHOF Logistics Hall of Fame - die Trophäen

Published on 18. November 2019 | by Stefanie Nonnenmann

0

Logistics Hall of Fame: Strahlen und Glänzen

Wer sich in seinen privaten Haushalt Gäste einlädt, weiß ganz genau, dass im Vorfeld eine Menge zu tun ist. Das Haus wird auf Hochglanz geputzt. Das beste Besteck und Geschirr herausgesucht. Weingläser dürfen nicht die Spur eines Fingerabdrucks aufweisen, sondern müssen im hellen Scheinwerferlicht strahlen. Und die Menüfolge muss perfekt sein. Irgendwann steigt der Puls, die Aufregung wird größer – und die Vorfreude auf die Besucher wächst. Es ist alles vorbereitet für einen großartigen Abend – einer, an den man sich noch lange gerne zurückerinnert.

Strahlen und Glänzen, darum geht es auch beim großen Gala-Empfang am 5. Dezember im historischen Erich-Klausener-Saals des Bundesverkehrsministeriums in Berlin, wenn Erich Staake, Vorstandsvorsitzende der Duisburger Hafen AG, als 35. Mitglied in die Logistics Hall of Fame, die Ruhmeshalle der verdientesten Logistikern der Welt, aufgenommen wird und Angela Titzrath, Vorstandsvorsitzende der Hamburger Hafen und Logistik AG, die ehrvolle Auszeichnung als Logistics Leader of the Year 2019 erhält. 250 renommierte Gäste aus Logistik, Politik und Wirtschaft werden diesen bewegenden Momenten beiwohnen, jubeln, klatschen, genießen, applaudieren, netzwerken, feiern. Ein hochkarätiges und gleichermaßen renommiertes Event, das in der Branche mehr als geliebt und geschätzt ist. Und auch hier laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Die Trophäen für die Preisträger – bereits angeliefert und sorgsam verstaut. Die Gästeliste – endlich komplett und vollständig. Das Telefon des Logistics-Hall-of-Fame-Teams – selten steht es in diesen Tagen still. Alle arbeiten mit viel Hingabe und Energie auf den großen Tag hin, der Erinnerungen schafft für die Ewigkeit.

„Schöne Erinnerungen bleiben ein Leben lang“, sagt ein altes Sprichwort und benennt damit einen Grundsatz, der auch für die Logistics Hall of Fame perfekt passt. Dies gilt aber nicht nur für die Preisverleihung in Berlin. Ihren Beitrag für die Ewigkeit haben die Preisträger durch ihr unermüdliches Engagement für die Logistik bereits geleistet und werden auch nach dem glanzvollen Abend mit Sicherheit nicht müde, dies auch in Zukunft weiter zu tun.

Tags: ,


About the Author

Stefanie Nonnenmann

PR-Journalistin und Projektmanagerin, impact media projects. www.bestoflogistics.de Brands: IFOY AWARD, Logistics Hall of Fame



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑