Personen

Published on 6. November 2019 | by Anita Würmser

0

Stefanie Nonnenmann wechselt zu impact media projects

Das wachsende Medienunternehmen impact media projects GmbH der Journalisten Anita Würmser und Thilo Jörgl hat sich Verstärkung geholt: Seit 1. November unterstützt Stefanie Nonnenmann (43) als PR-Journalistin und Projektmanagerin die Firma in Ismaning bei München. Die Diplom-Journalistin wird künftig unter anderem die digitale Reichweite der Awards Logistics Hall of Fame und International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY) weiter ausbauen. Zudem soll sie den Geschäftsbereich internationale PR- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

Stefanie Nonnenmann wechselte von Springer Fachmedien in München zu impact media projects. Dort war sie seit 2006 als Online- und Printredakteurin tätig. Sie betreute dort unter anderem redaktionell verkehrsundschau.de und trucker.de. Zudem war sie für die Steuerung sämtlicher Social-Media-Aktivitäten tätig, produzierte Web-Videos und setzte neue Onlinekonzepte um. Zuvor war Nonnenmann unter anderem für SevenOne Intermedia/ProSieben Multimedia sowie Kirch New Media in verschiedenen Funktionen tätig.

Anita Würmser und Thilo Jörgl haben das Medienunternehmen impact media projects GmbH 2018 gegründet. Das Team ist spezialisiert auf Kommunikationsberatung internationale PR- und Öffentlichkeitsarbeit für die Bereiche Logistik und Transport, Intralogistik sowie Einkauf und Supply Chain Management. Daneben stehen zwei bekannte Awards im Fokus der Medienexperten: Das Management und der Ausbau der Logistics Hall of Fame (www.logisticshalloffame.net) und des IFOY AWARD (International Intralogistics and Forklift Truck of the Year Award, www.ifoy.org).

Tags: ,


About the Author

Anita Würmser

Journalistin und geschäftsführende Juryvorsitzende der Logistics Hall of Fame und des IFOY AWARD. Inhaberin von wuermser.communications.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑