IFOY

Published on 12. März 2020 | by Stefanie Nonnenmann

0

IFOY AUDIT 2020: Die Testergebnisse des Hyster J60XNL

Im Rahmen der IFOY TEST DAYS trat Hyster in der Kategorie „Counter Balanced Truck bis 3,5 t“ mit seinem J60XNL Gabelstapler mit integrierter Lithium-Ionen-Batterie an. Das IFOY Audit, das jeder Nominee durchlaufen muss, besteht aus dem IFOY Test, dem wissenschaftlichen Innovation Check sowie einem Test der Jury. Wer am Ende einen IFOY AWARD gewinnt, bleibt ein lang gehütetes Geheimnis – die Ergebnisse werden erst bei der IFOY AWARD NIGHT im Juli 2020 im Rahmen der HANNOVER MESSE veröffentlicht.

D er Hyster J60XNL (J3.0XNL) ist um den integrierten Lithium-Ionen-Akku herum konzipiert. Das Design des Gegengewichtstaplers wird nicht mehr von einer großen, rechteckigen Bleibatterie vorgegeben. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Verlagerung des Schwerpunkts nach unten und weiter nach hinten verbessert die Stabilität. Insbesondere bei Kurvenfahrten liegt der J60XNL stabiler auf dem Boden als ein Modell mit Bleibatterie. Auch die Leistung sowohl in Bezug auf die Produktivität als auch auf den Energieverbrauch war im IFOY Test überdurchschnittlich hoch. Hinzu kommen die Vorteile der Lithium-Ionen-Technologie wie beispielsweise schnelleres Aufladen und die Möglichkeit der spontanen Zwischenladung der wartungsfreien Batterie. Zudem ist kein speziell angepasster Platz oder Raum zum Laden und Wechseln der Batterie im Lager erforderlich und während des Ladevorgangs werden keine Gase freigesetzt.

Das Design des Staplers um die Lithium-Ionen-Batterie herum bietet außerdem Vorteile für den Fahrer, der nun beispielsweise mehr Beinfreiheit hat. Dank des gewonnenen Platzes konnte Hyster den Stapler auch mit einem voll gefederten Sitz ausstatten. Durch das Absenken der Bodenplatte und die Position des Sitzes ergibt sich zudem eine zusätzliche Kopffreiheit von fast neun Zentimetern.

Trotz des zusätzlichen Platzes ist die Trittstufe für das Ein- und Aussteigen jedoch nicht größer geworden. Den IFOY Testern zufolge ist das eine verpasste Chance.

Die Lithium-Ionen-Batterie kann mit dem Stapler kommunizieren und ihn „anweisen“, die Leistung je nach Betriebstemperatur anzupassen. Dadurch kann der J60XN laut Hyster in einem breiteren Temperaturbereich als andere Stapler mit Lithium-Ionen-Technologie eingesetzt werden.

Das Gesamtgewicht des Staplers ist im Vergleich zum Modell mit einer Bleisäure-Batterie um mehr als 318 Kilogramm niedriger. Die Gewichtsreduzierung ermöglicht eine bessere Beschleunigung, Manövrierfähigkeit und einen geringeren Energieverbrauch. Um die Batterie-leistung zu maximieren, empfiehlt Hyster, die Lithium-Ionen-Batterie abzuschalten, wenn der Stapler nicht in Betrieb ist. Dafür ist an der Seite des Geräts ein zusätzlicher Ein/Aus-Knopf angebracht.

Je nach den Betriebsbedingungen können verschiedene Einstellungen gewählt werden. Zum einen kann die energierückgewinnende Bremse eingestellt werden. Standardmäßig ist diese auf 60 Prozent eingestellt. Die besten Ergebnisse erzielt das IFOY Test-Team jedoch mit einer Fixierung bei 80 Prozent. Der Stapler hält dann schneller an und die Änderung der Fahrtrichtung kostet weniger Energie. Für jeden Modus stehen vier individuelle Einstellungen zur Verfügung.

Der Standardmodus des Staplers ist Eco, was für die große Mehrheit der Einsätze ausreichend ist, insbesondere, wenn man die höchste der vier Stufen wählt. Autorisierte Benutzer können die Leistung auch auf High Performance erhöhen. Auf dem Teststapler wird dadurch nur die Beschleunigung geändert. Während des IFOY Tests fällt der extrem steife und solide Mast auf. Die optimale Sicht nach oben wird durch das Schutzdach etwas behindert, insbesondere für größere Fahrer.

Der IFOY Innovation Check bezeichnet das Erscheinungsbild des J60XNL als robust und unkompliziert. Die Veränderungen im Fahrverhalten seien positiv spürbar, genauso wie die angenehmen Platzverhältnisse. Der Fahrer kann flexibel agieren. Die erreichte räumliche Freiheit biete weitere Potentiale, welche durch zusätzliche Details nutzbar wären.

Den vollständigen Testbericht lesen Sie online unter https://www.ifoy.org/ifoy-2020/nominierungen-2020/j60xnl. Dort können auch verschiedene Testergebnisse in Relation zu vergleichbaren Geräten auf dem Markt kostenlos abgerufen werden.

Tags: ,


About the Author

Stefanie Nonnenmann

PR-Journalistin und Projektmanagerin, impact media projects. www.bestoflogistics.de Brands: IFOY AWARD, Logistics Hall of Fame



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑