LHOF

Published on 18. Mai 2020 | by Stefanie Nonnenmann

0

Markus Olligschläger wird neues Jurymitglied der Logistics Hall of Fame

Markus Olligschläger ist in die Jury der Logistics Hall of Fame aufgenommen worden. Seit Anfang 2020 ist Markus Olligschläger Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL).

Der 56-jährige Wirtschaftsjurist hat nach anfänglicher Tätigkeit im elterlichen Unternehmen und Stationen bei der Deutschen Bank sowie einem amerikanischen CRM-Dienstleister 2003 den Weg in die Verbandswelt gefunden. Er vertrat zunächst für die Vereinigung Deutscher Kraftwagenspediteure (VKS) zbd später für den Bundesverband Spedition und Logistik (DSLV) die Interessen von Mitgliedsunternehmen auf nationaler und internationaler Ebene gegenüber der Politik und der Wirtschaft – oft Seite an Seite mit dem BWVL.

Zuletzt leitete Olligschläger den Bereich des nationalen Straßengüterverkehrs und verantwortete als Geschäftsführer der DSLV Wirtschaftsgesellschaft mbH die unternehmerischen Tätigkeiten des Verbandes, in deren Rahmen er auch als Leiter der staatlich anerkannten Ausbildungsstätte für den DSLV tätig war. Als langjähriger Dozent an der RFH Rheinische Fachhochschule bleibt er auch jenseits des Berufsalltags der Logistik verbunden.

Tags: , ,


About the Author

Stefanie Nonnenmann

PR-Journalistin und Projektmanagerin, impact media projects. www.bestoflogistics.de Brands: IFOY AWARD, Logistics Hall of Fame



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑