LHOF

Published on 17. Juni 2020 | by Stefanie Nonnenmann

0

Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands unterstützt Logistics Hall of Fame

Der Unterstützerkreis der Logistics Hall of Fame hat mit der Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands (AG LID) einen neuen Netzwerkpartner gewonnen. In der Arbeitsgemeinschaft arbeiten die wichtigsten Logistik-Metropolregionen in Deutschland bei der Entwicklung der Logistik in Deutschland zusammen. Dazu tauschen sich die großen und etablierten regionalen Logistik-Netzwerke aus. Zur „Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands“ gehören die zehn regionalen Logistiknetzwerke Bayern, Berlin-Brandenburg, Hamburg, Leipzig-Halle, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordhessen, Nordrhein-Westfalen, RheinMain und Thüringen. Gemeinsame Themen und Maßnahmen mit überregionaler Bedeutung stimmen sie dort miteinander ab.

Für die Logistikinitiativen unserer Arbeitsgemeinschaft gehört das Thema Image der Logistik zur täglichen Arbeit. Mit der Logistics Hall of Fame wurde ein würdiger Rahmen für außergewöhnliche Leistungen in und für die Logistik geschaffen. Diesen Errungenschaften mehr Präsenz in der Öffentlichkeit zu geben unterstützen wir sehr gerne“ sagt die AG LID-Sprecherin und Geschäftsführerin der Logistik-Initiative Hamburg Carmen Schmidt.

Unterstützer der Logistics Hall of Fame sind ein Kreis von Menschen und Unternehmen, die sich dafür einsetzen, Spitzenleistungen in der Logistik zu dokumentieren und ihre Macher auszuzeichnen. Weitere Informationen unter: https://www.logisticshalloffame.net/de/unterstuetzerkreis/sponsoring-opportunities

Tags: ,


About the Author

Stefanie Nonnenmann

PR-Journalistin und Projektmanagerin, impact media projects. www.bestoflogistics.de Brands: IFOY AWARD, Logistics Hall of Fame



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑